Irish Tinker

   
 


 

 

Home

Was ist neu

Zum Andenken

Hunde

Katzen

Irish Tinker

=> Tara Galerie

Papageien

Die Köpys

Dackellähme

Nachdenkliches

Nur ein Zeichen

Videos

Über mich

Links

Gästebuch

 


     
 

Mein Pferd


 

Hallo, mein Name ist "Tara" und ich bin eine Tinkerstute. Petra hat mir erzählt, das sie sich mit mir einen Kindertraum erfüllt hat.

Am 31.08.2003 bin ich nach einer langen Reise, zusammen mit anderen Tinkern aus England kommend, bei einem Pferdehändler in den Niederlanden gelandet. Noch am gleichen Tag hat Petra uns begutachtet und sich, Gott sei Dank, für mich entschieden. Einige Stunden später wurde ich dann prompt schon wieder in einen Pferdehänger verfrachtet und in mein neues Zuhause gebracht.


 Mittlerweile wurde von einem Pferdezahnarzt mein Alter geschätzt. Demnach soll ich ca. 1993 geboren worden sein.



Auch Tinker können rennen!

Ist sie nicht schön?


Der neue Stall

Am 01.10.2010 sind wir in unser eigenes kleines Reich gezogen. Ok, eigen ist etwas übertrieben, denn es ist gepachtet aber immerhin können wir jetzt schalten und walten wie wir wollen.



Tara steht schon immer am Tor und wartet wenn ich den Waldweg hoch komme. Gibt ja schließlich was zu fressen wenn Frauchen auftaucht



Das ist die Ansicht auf unser Reich vom Tor aus. Es sind zwar nur ca. 1600 m² aber im Moment mal besser als nichts!


 

 Ansicht von rechts unten nach oben

 


Ansicht von oben links nach unten




Wir haben einen gemauerten Stall mit 3 Boxen und Strom. Für das benötigte Wasser haben wir zwei 600 l Tanks und noch einige 200l Fässer.
Tara steht hier vor unserer Futterkammer, könnt ja sein das was von selber raus kommt



Ansicht der Boxen von der anderen Seite. (Sorry, ich hatte noch nicht gekehrt!)
Die erste und grösste Box ist für Tara reserviert, in der mittleren habe ich unsere "Plünnen" in 2 Schränken deponiert und die letzte ist, wie gesagt, die Futterkammer.

Heute habe ich dann einen Winterpaddock abgezäunt, weil ich die kleine Hoffnung habe das auf dem spärlichen Waldboden evtl. im nächsten Frühjahr ein wenig Gras wächst und nicht wollte das Madame über Winter das ganze Areal umpflügt.





Nach vollbrachter Arbeit!
Vor dem Stall sind jetzt ca. 9 X 6 Meter




und hinterm Stall nochmal ca. 8 X 15 Meter abgezäunt. Tara war sichtlich NICHT begeistert davon :-) Aber watt mutt dat mutt!
Sie kann links am Stall vorbei von vorne nach hinten, hat also immer noch reichlich Platz sich zu bewegen.





Direkt nebenan stehen zwei Tinkerwallache, also hat sie wenigstens Sichtkontakt zu anderen Pferden. Optimal ist es so nicht aber wir werden sehen was die Zukunft bringt.




So, Frauchen! Jetzt haste aber genug erzählt und geknipst!
Ich will eeeendlich was zu fressen!!!!